DeuAq.com >> Leben >  >> Sport

4 Tipps fürs Laufen im Urlaub • So bleibst du fit und hast Spaß

Der Sommer ist in vollem Gange und Ihr Urlaub steht vor der Tür. Laufen ist für viele Menschen eine aktive Form der Entspannung und Erholung:Daher können sich viele Läufer nicht vorstellen, im Urlaub nicht zu laufen. Davon abgesehen, hier sind 4 Tipps für das Laufen im Urlaub, damit Sie fit bleiben und Ihre Freizeit genießen können: 

1. Mischen Sie Ihre Routine mit Cross-Training auf

Läufer, die nach ihrem Urlaub einen Lauf haben, möchten die Zeit vielleicht nutzen, um ihr Training zu verbessern. Sie sollten jedoch nicht vergessen, dass Ihre Pause Ihnen die dringend benötigte Erholungszeit von Ihrem normalen, geschäftigen Leben verschaffen soll. Achten Sie darauf, dass Ihr Laufen keinen zusätzlichen Stress verursacht. Sie sollten sich vor Ihrer Abreise entscheiden, ob Sie ein Trainingslager machen oder sich auf Ruhe und Entspannung konzentrieren möchten.

Natürlich ist es eine gute Idee, das Laufen als aktive Möglichkeit zu nutzen, um sich zu entspannen und den täglichen Stress abzubauen. Aber versuchen Sie im Urlaub einfach, sich nicht auf Distanz, Tempo und Intensität zu konzentrieren. Machen Sie eine kurze Pause von Ihrem Trainingsplan und machen Sie Cross-Training wie Schwimmen oder Radfahren. Probieren Sie einige Körpergewichtstrainingseinheiten für Läufer aus, wenn Sie morgens aufwachen. Die Änderung kann tatsächlich dazu beitragen, Ihre Leistung langfristig zu verbessern.

Manchmal ist weniger mehr:

Urlaub bedeutet Erholung. Zwingen Sie sich nicht zum Training, wenn Ihr Körper eine Pause braucht.

2. Vergessen Sie Ihre Reisebegleiter nicht

Wenn Sie im Urlaub laufen möchten, müssen Sie dies mit den Bedürfnissen Ihrer Lebensgefährten, Familie oder Freunde in Einklang bringen. Nichts ist für Ihre Mitreisenden ärgerlicher, als den Tag ständig nach Ihrem Trainingsplan organisieren zu müssen.
Timing: Die besten Zeiten zum Laufen sind früh morgens oder spät abends. Außerdem ist es eine gute Idee, Ihre Lieben an Ihrem Lauferlebnis teilhaben zu lassen:Lassen Sie Ihren Partner, Ihre Kinder oder Freunde mitlaufen – gemeinsam sind wir stärker!

3. Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten

Laufen im Urlaub sollte nicht zielorientiert sein. Auch Ihr Geist würde von etwas Abwechslung zu Ihrer gewohnten Laufroutine profitieren. Neue Dinge entdecken:Bestaunen Sie die Landschaft, entdecken Sie neue Routen und nutzen Sie die Zeit, um Ihre Umgebung zu erkunden. Warum versuchen Sie es nicht einmal mit dem Trailrunning? Dieses Wissen über die Gegend kann sich später bei Tagesausflügen als nützlich erweisen und Sie lernen Orte abseits der normalen Touristenpfade kennen.

Tipp:

Bevor Sie sich auf den Weg machen, vergewissern Sie sich, dass Ihr GPS funktioniert und dass Sie eine Karte der Umgebung auf Ihr Telefon heruntergeladen haben. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, den Weg zurück zu finden.

4. Gewöhnen Sie sich an die neuen Bedingungen

Achten Sie auf die neuen Bedingungen Ihres Urlaubsortes und unterschätzen Sie den Anpassungsaufwand nicht:Unterschiede in Klima, Zeitzone oder Laufuntergrund (Sand oder Fels) können großen Einfluss auf Ihren Körper haben. Auch die Intensität der Sonne ist in den Sommermonaten nicht zu unterschätzen. Ein leichter Wind oder eine kühle Brise können es schwierig machen, die Temperatur oder die UV-Strahlung Ihres Körpers zu bestimmen. Außerdem sind viele Läufer die zusätzliche Anstrengung beim Laufen in Bergluft nicht gewohnt.

Achten Sie darauf, den ganzen Tag über viel Wasser zu trinken, um Austrocknung zu vermeiden. Außerdem sollten Sie Ihrem Körper ausreichend Gelegenheit geben, sich von der zusätzlichen Belastung durch die neuen Bedingungen zu erholen.

Denken Sie daran, dass es im Urlaub nicht nur um Bewegung geht. Ruhe und Entspannung sind ein großer Teil der Gesunderhaltung; ein ganzheitlicher Ansatz führt langfristig zu besseren Ergebnissen.

Zum Mitnehmen

Das Laufen im Urlaub hat viele Vorteile:Sie bereichern Ihr Urlaubserlebnis und können etwas von dem Stress Ihres normalen, geschäftigen Lebens abarbeiten. Der Urlaub ist eine perfekte Zeit, um neue Energie zu tanken, und eine großartige Gelegenheit, eine digitale Entgiftung auszuprobieren.

Diese Tipps für das Laufen im Urlaub sollen Ihnen dabei helfen, mit Ihrer Fitness auf Kurs zu bleiben, aber noch wichtiger – Ihnen dabei helfen, in dieser wohlverdienten Pause Prioritäten zu setzen. Versuche, deine Gedanken von Rennen und Trainingsplänen loszuwerden.

***


Zuletzt aktualisiert: 2022-07-01