DeuAq.com >> Leben >  >> Sport

Streak Running • Tipps, damit Sie jeden Tag laufen können

Hast du schon einmal daran gedacht, jeden Tag zu laufen? Das ist genau das, was Sie in einem Run Streak tun. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, die dir dabei helfen, in einem Laufstreak am Laufen zu bleiben.

Definition:Running Streak

Ein „Streak“ ist, wenn Sie an aufeinanderfolgenden Tagen für einen bestimmten Zeitraum laufen. Nach den Regeln der United States Running Streak Association zählt eine Distanz von mindestens 1,6 km als Lauf. Das sind in der Regel 12 bis 15 Minuten lockeres Laufen. Du kannst keine verpassten Läufe nachholen oder in einem Streak nach vorne laufen – du musst wirklich jeden einzelnen Tag ohne Fehler laufen. Am Ende des Jahres können Sie sehen, wie viele aufeinanderfolgende Läufe Sie absolviert haben.

6 Tipps für Streak Running

1. Setzen Sie sich ein Laufziel

Jeden Tag zu laufen kann für jeden Läufer eine Herausforderung sein. Wählen Sie eine Tageszeit, die zu Ihnen passt, legen Sie Ihren geplanten Zeitrahmen fest und Sie haben Ihren Laufplan.

Tipp:

Diese Methode ist gut für Anfänger die mit dem Laufen beginnen wollen; Es wird helfen, eine gewisse Regelmäßigkeit für den Körper herzustellen. Das Ziel ist es, das Laufen zu einer normalen Aktivität zu machen, die Sie in Ihren Alltag integrieren möchten.

2. Beginnen Sie langsam

Am Anfang ist die Motivation meist am höchsten. Um dieses Niveau zu halten, sollten Sie langsam beginnen. Beim Streak Running geht es nicht darum, jeden Tag einen neuen Rekord zu brechen. Teilen Sie Ihre Laufleistung gut ein, wechseln Sie zwischen schnellem und langsamem Laufen, kürzeren und längeren Strecken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Laufpotential zu entwickeln.

Tipp:

Um Abwechslung in deinen Laufalltag zu bringen, kannst du verschiedene Trainingsmethoden mischen:Fartlek, lange langsame Läufe, Tempoläufe oder Crescendo-Läufe.

3. Entdecken Sie die Vorteile

  • Jeden Tag zu laufen ist überhaupt nicht gesundheitsschädlich. Studien zeigen, dass moderates tägliches Training Ihre allgemeine Gesundheit verbessert.
  • Indem Sie Ihr Training mit kurzen und langsamen Läufen beginnen, geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich an die Auswirkungen des Trainings anzupassen. Sie schonen Ihre Gelenke, vermeiden Übertraining und beugen schmerzhaften Verletzungen vor.
  • Sie können das Laufen nach und nach zu einer neuen Gewohnheit in Ihrem täglichen Leben machen. Mit den kurzen Läufen schaffst du dir Platz in deinem Leben fürs Laufen. Freunde und Kollegen, die Ihrem sportlichen Enthusiasmus skeptisch gegenüberstehen, werden kurze Trainingseinheiten besser verstehen.

4. Hören Sie auf Ihren Körper

Für übertriebenen Ehrgeiz ist beim Streak Running, wie bei jedem professionellen Training, kein Platz. Laufanfänger sollten vorsichtig mit den Zielen umgehen, die sie sich setzen. Gib deinem Körper Zeit, sich an das Laufen zu gewöhnen. In dem Moment, in dem Sie das Gefühl haben, dass Sie übertrainieren, machen Sie eine Pause von Ihrer Laufserie. Typische Laufbeschwerden wie Schienbeinkanten- und Knöchelverstauchungen sind nicht zu verachten. Knieprobleme und Rückenschmerzen aufgrund schlechter Laufform sind häufige Begleiterscheinungen von Übertraining. Sie können solchen Problemen vorbeugen, indem Sie sich richtig aufwärmen. Bodyweight-Trainingsübungen zur Kräftigung Ihrer Muskulatur helfen, Ihre Laufleistung zu verbessern.

5. Genießen Sie die Erholung

Tägliches Laufen und Erholung klingt für dich nach einem Widerspruch? Es muss nicht sein. Nehmen wir an, Sie laufen jeden Tag zwischen 2 und 10 km, Ihr Körper hat noch Zeit, sich zu erholen. Dies geschieht bei entspannten, langsamen Läufen, bei denen sich Ihre Muskeln aktiv erholen. Zusätzliche Dehnungen lockern Ihre Muskulatur und mit einer Faszienrolle können Sie Ihr Bindegewebe stimulieren und Verspannungen und Knoten lösen.

6. Vergessen Sie nicht, richtig zu essen

Neben der richtigen Erholung stärkt die richtige Ernährung deine Leistungsfähigkeit. Wenn du jeden Tag läufst, verbrennst du mehr Energie. Achten Sie auf ausreichend Flüssigkeit und ernähren Sie sich ausgewogen. Essen Sie kohlenhydratreiche Mahlzeiten wie Vollkornnudeln, um Ihren Körper mit genügend Glykogen zu versorgen. So hast du die Energie, die du für deine täglichen Läufe benötigst. Gesunde Fette und Proteine, die du in Fleisch, Fisch, Bohnen, Nüssen und Eiern findest, füllen deine Energiespeicher nach dem Lauf wieder auf. Obst und Gemüse versorgen dich zusätzlich mit Vitaminen und Mineralstoffen.

Checkliste:

✓   Schuhe:Es lohnt sich, in gute Laufschuhe zu investieren, wenn du ein Flitzer sein willst. Die richtige Passform beugt Verletzungen vor.

✓   Outfit:Holen Sie sich die richtige Kleidung für jedes Wetter. Regen ist keine Entschuldigung. Machen Sie Ihre kurzen Läufe an Schlechtwettertagen.

✓   Route:Versuchen Sie, ohne eine Route im Kopf zu laufen, und nutzen Sie diese Sitzungen, um die Gegend besser kennenzulernen.

✓   Freunde:Motiviere Freunde und Kollegen, sich dir anzuschließen. Wenn du die Mindestdistanz läufst, gibt es wirklich keine Entschuldigung, nicht mitzukommen. Jeder kann 10 bis 15 Minuten laufen und es in die Mittagspause quetschen.

Sind Sie bereit für Streak Running? Lade die adidas Running App herunter und zeichne deine Läufe auf!

***


Zuletzt aktualisiert: 2022-07-01